HC Bloemendaal bei den Arminen

Das Wochenende brachte für unser Herrenteam ein echtes Highlight und zugleich den ersten Härtetest in der Saisonvorbereitung. Die Arminen konnten die holländische Topmannschaft HC Bloemendaal zu zwei Testspielen in Wien begrüßen. Nach einer knappen 2:4 Niederlage am Freitag abend folgte am Sonntag die zweite Begenung.

Bloemendaal drückte von Beginn weg mächtig aufs Tempo und ging mit 2:0 in Führung. Danach fanden die Arminen etwas besser ins Spiel, konnten mit einer kurzen Ecke auf 1:2 verkürzen und kamen durch einen Siebenmeter sogar zum Ausgleich. Kurz vor Spielschluss dann der Siegtreffer für die Holländer aus einer kurzen Ecke.

Ein gemeinsames Grillen bei Sonnenschein und Regen beendete ein erfolgreiches Wochenende

SV Arminen - HC Bloemendaal

Das erste Highlight der neuen Hockeysaison gibt es im August im Waldstadion zu sehen!

Die Arminen Herren bestreiten zwei Testspiele gegen das Topteam des HC Bloemendaal! Die Mannschaft aus Haarlem konnte zwischen 2005 und 2010 sechs Mal in Serie den Titel in der niederländischen Hoofdklasse erringen. In den Jahren 2009 und 2013 konnten die Holländer die EHL gewinnen.

Über zahlreiche Zuschauer würden wir uns freuen!

Verstärkung für das Damenteam

Wir freuen uns, Joanna „Asia“ Wieloch, eine der besten polnischen Hockeyspielerinnen, bei uns im Club begrüßen zu dürfen. Ihre bunte Karriere hatte sie vor ein paar Jahren schon mal nach Österreich verschlagen, wo sie Staatsmeisterin und mehrmals Torschützenkönigin wurde. Zuletzt spielte sie beim deutschen Spitzenclub HTHC Hamburg.

Die ausgebildete Sportwissenschaftlerin und Hockeytrainerin hat auch große Erfahrung als Nachwuchstrainerin. Asia wird nicht nur unsere erfolgreiche Damenmannschaft als Spielerin verstärken, sondern auch unser Trainerteam erweitern. Sie wird insbesondere im U9 und U10-Bereich tätig sein und dort ihre große Erfahrung weitergeben.

Willkommen bei den Arminen!

U21 schafft WM Qualifikation

Österreichs U21 Nationalteam sich durch den sechsten Platz bei der Europameisterschaft im belgischen Waterloo für die nächste U21 Weltmeisterschaft qualifiziert. Dieses Turnier mit 16 teilnehmenden Mannschaften wird von 1. - 11. Dezember 2016 in der indischen Hauptstadt Neu Delhi ausgetragen.

Mit Pit Rudofsky, Phlip Schmidt und Florian Steyrer sind drei Arminen aus der erfolgreichen Mannschaft in Waterloo auch noch für die Weltmeisterschaft spielberechtigt. Die Arminen gratulieren allen Spielern und Betreuern zu diesem sensationellen Erfolg.

  • Rohrmax
  • Sportunion Wien
  • Architekturbüro Scharner
  • Hockeylodge
  • Burlington
  • Energiecomfort
  • Victoria Awards
  • PKE
  • Kinderaktivcard