Tag Datum Ort Zeit Klasse Heim Gast End Halb
SA 2018-09-22 MÖD 15:30 U10B Wr. Neudorf SV Arminen
SA 2018-09-22 MÖD 17:30 U10B SV Arminen Post SV
SA 2018-09-22 POS 16:30 H/A Post SV SV Arminen
SA 2018-09-22 POS 18:30 U14W Hernals SV Arminen
SA 2018-09-22 WAC 13:30 H/B Prater Westend
SA 2018-09-22 WAL 12:30 U14A HC Wien SV Arminen
SO 2018-09-23 NEU 14:30 D/A Wr. Neudorf SV Arminen
SO 2018-09-23 WAL 13:45 U14A SV Arminen CTM
SO 2018-09-23 WAL 17:00 H/A SV Arminen Verifone WAC
SO 2018-09-23 WEL 11:00 H/B HC Wels Westend

Arminen Dritte in Ghent

Unsere Damen werden bei der Club Challenge in im belgischen Ghent mit Siegen gegen AZS Politechnika Poznanska (POL), Douai HC (FRA) und Zuvedra Tauras (LTU) überlegene Vorrundensiegerinnen.

Im Aufsstiegsspiel verlieren die Arminen gegen sehr gute Schweizerinnen von Black Boys Bern (inkl. 2 argentinische Teamspielerinnen) knapp mit 1:2. Unser Team war gegenüber dem letzten Jahr an sieben Positionen neu besetzt. Der dritte Platz ist somit ein toller Erfolg, der über die kurzfristige Enttäuschung hinweghelfen sollte. Gratulation an alle Beteiligten!

Club Challenge in Ghent

Die Damen der SV Arminen nehmen als österreichische Meister von 18. - 21. Mai an der EuroHockey Club Challenge II 2018 Women teil. Unsere Gegnerinnen in Ghent (BEL) sind AZS Politechnika Posen (POL), Douai HC (FRA) und Zuvedra Tauras (LTU).

Link zur Altius Ergebnisseite

Silver Generation Tournament

Die SV Arminen veranstaltet am Pfingstwochenende im Waldstadion das 1. Silver-Generation Turnier für jung gebliebene hockeybegeisterte Damen und Herren mit Gastmannschaften aus Hamburg und Amsterdam. 

Spielplan

Arminen sind Cupsieger 2018

 
Die Arminen holen mit einem verdienten 3-1 (3-0) Erfolg gegen Verifone WAC den österreichischen Cup 2018. Die Arminen zeigen vor allem in Hälfte eins eine astreine Vorstellung und liegen zur Pause durch Tore von Markus Hellwagner, Lucas Loser und Patrick Schmidt bereits mit 3-0 in Führung.

Auch nach der Pause bieten sich unseren Herren zahlreiche Einschussmöglichkeiten, ein weiteres Tor will jedoch nicht mehr gelingen. So kann der WAC mit der zweiten kurzen Ecke auf 1-3 verkürzen. Im letzten Viertel gibt es noch Chancen auf beiden Seiten, am Spielstand ändert sich jedoch nichts mehr.

Kapitän Robert Bele kann von ÖHV Präsident Walter Kapounek den Siegerscheck entgegennehmen.

Die Bilder vom Finale in unserer Fotogalerie.

  • Rohrmax
  • Hockeylodge
  • Sportunion Wien
  • Energiecomfort
  • Wempe
  • Faltl & Krisch
  • Eurofina
  • Architekturbüro Scharner
  • Energiecomfort
  • Reece Australia