Tag Datum Ort Zeit Klasse Heim Gast End Halb
SA 2018-09-22 MÖD 15:30 U10B Wr. Neudorf SV Arminen
SA 2018-09-22 MÖD 17:30 U10B SV Arminen Post SV
SA 2018-09-22 POS 16:30 H/A Post SV SV Arminen
SA 2018-09-22 POS 18:30 U14W Hernals SV Arminen
SA 2018-09-22 WAC 13:30 H/B Prater Westend
SA 2018-09-22 WAL 12:30 U14A HC Wien SV Arminen
SO 2018-09-23 NEU 14:30 D/A Wr. Neudorf SV Arminen
SO 2018-09-23 WAL 13:45 U14A SV Arminen CTM
SO 2018-09-23 WAL 17:00 H/A SV Arminen Verifone WAC
SO 2018-09-23 WEL 11:00 H/B HC Wels Westend

U14 Final Four

Am Wochenende wurden im Hockeystadion die Finalspiele der U14 Meisterschaft ausgetragen

Die U14-Burschen bezwingen am Samstag im Halbfinale den HC Wien mit 3-2 und schaffen am Sonntag einen 1-0 Finalsieg gegen NAVAX AHTC Wien. Sie sind damit neuer Staatsmeister. Goldtorschütze Maximilian Kelner wurde als bester Spieler ausgezeichnet.

Die U14-Mädels müssen sich nach tollem Spiel erst in der Verlängerung nach Golden Goal im Finale gegen NAVAX AHTC Wien 2:1 geschlagen geben. Schade, trotzdem Gratulation zur tollen Saison und zur Silbermedaille.

U16 Final Four

Unsere U16 und U16w gewinnen ihre Halbfinalspiele beim U16 Final Four im PSV Hockeypark und stehen damit morgen im Finale um den österreichischen Staatsmeistertitel. Die Mädels schlagen den WAC 4:1, die Burschen gewinnen 3:2 mit Golden Goal gegen Hockey Club Wien. Morgen geht's gleich zweimal gegen NAVAX AHTC. Um 14.45 Uhr sind die Mädels an der Reihe, um 16.30 Uhr die Burschen. Kommt zahlreich auf den Postplatz zum anfeuern.

Supercup

Im Rahmen der Eröffnung des WAC-Platzes wird zum ersten Mal der österreichische Supercup ausgetragen.

Cupsieger WAC trifft dabei bei der Eröffnung seiner neuen Heimstätte am WAC-Platz auf Staatsmeister SV Arminen. Das Spiel findet am Samstag um 18:00 Uhr direkt nach der "Grand Opening Ceremony" mit Vertretern aus Sport und Politik statt, danach gibt es eine Party mit Live-Gigs.

Angelehnt ist der Bewerb an viele andere Sportarten, die ebenso am Anfang der Saison mit solche einem Saisonhighlight und spielerischem Leckerbissen der zwei erfolgreichsten Herren-Mannschaften der abgelaufenen Saison aufwarten, beide Teams freuen sich auf viele Fans!

Verstärkungen im Damenteam

Erfreuliche Verstärkung gibt’s für unsere 1. Damen. Hatten wir schon bisher die beste Verteidigung und den besten Sturm der Liga, werden wir genau dort nun noch besser. Mit Sofia Varotto aus Padua - Jahrgang 1996 - stößt eine italienische U21-Teamspielerin als Verteidigerin zum Team und die langjährige polnische Teamspielerin Magdalena Zagajska - Jahrgang 1993 - wird ihren Torriecher in Zukunft in den Dienst unserer Damen stellen.

Wir heißen beide Spielrinnen sehr herzlich bei uns willkommen und wünschen den beiden und uns als Klub viel Erfolg.

  • Rohrmax
  • Hockeylodge
  • Sportunion Wien
  • Energiecomfort
  • Wempe
  • Faltl & Krisch
  • Eurofina
  • Architekturbüro Scharner
  • Energiecomfort
  • Reece Australia