Gold für U12 U18 und U18W

Der Arminen-Nachwuchs konnte an diesem Wochenende gleich drei Hallenmeistertitel erringen.

Bereits eine Runde vor Schluss machte die U12A mit einem 3:2-Erfolg gegen den stärksten Konkurrenten AHTC alles klar. Die Tordifferenz von +56 nach 8 Spielen zeigt, wie verdient dieser Titel geholt wurde.

Bei den U18 Bewerben fielen die Entscheidungen erst im jeweils letzten Spiel. Aber auch hier hatten die Arminen am Ende klar die Nase vorne. Die U18W setzte sich gegen NAVAX AHTC mit 6-1 durch, die U18M blieb gegen den HC Wien mit 9-5 erfolgreich. Glückwunsch an alle Spieler, Coaches und Betruer.

  • Rohrmax
  • Hockeylodge
  • Sportunion Wien
  • Energiecomfort
  • Wempe
  • Faltl & Krisch
  • Eurofina
  • Architekturbüro Scharner
  • Energiecomfort
  • Reece Australia