Herren im Halbfinale erfolgreich

Die Arminen Herren haben beim Final Four 2019 durch einen 1:0 Erfolg gegen NAVAX AHTC das Finale erreicht. Die Arminen beginnen druckvoll und gehen rasch durch einen Treffer von Patrick Schmidt in Führung. Der weitere Spielverlauf ist ausgeglichen, aber keiner Mannschaft gelingt ein weiterer Treffer. Finalgegner der Arminen am Samstag um 13:00 ist Gastgeber WAC.

Die erste Begegnung des Tages ist das Relegationsspiel zwischen Westend und HG Mödling. Die Westend Herren sind in der ersten Spielhälfte feldüberlegen, können aber auch drei kurze Ecken nicht zur Führung verwerten. Nach dem Seitenwechsel nützt Mödling einen Abwehrfehler zur 1:0 Führung. In der Folge verteidigen die Mödlinger geschickt und bringen den knappen Vorsprung ins Ziel.

Im Semifinalspiel der Damen zwischen den Arminen und NAVAX AHTC drängen die AHTC Damen zwar vehement, der Führungstreffer gelingt aber den Arminen. Im letzten Viertel fällt schließlich doch noch der Ausgleich für den AHTC. Das Spiel geht ins Penaltyschießen mit dem besseren Ende für den AHTC.

  • Rohrmax
  • Hockeylodge
  • Sportunion Wien
  • Energiecomfort
  • Wempe
  • Faltl & Krisch
  • Eurofina
  • Architekturbüro Scharner
  • Energiecomfort
  • Reece Australia