U16 Final Four

Am Wochenende findet das Final4 der U16 weiblich und männlich im Hockeystadion (Prater) statt. Die U16w Arminen konnte sich als 3. und die U16m als 4. des Grunddurchgangs dafür qualifizieren. Da bei einem Final4 alle möglich ist - bitte unterstützt unsere beiden Mannschaften (bei vorhergesagtem sonnigem Herbstwetter) !

U16 weiblich

16.10.2021 10:00 Halbfinale: Post SV - SV Arminen 0:1
17.10.2021 15:00 SV Arminen - NAVAX AHTC

U16 männlich
16.10.2021 15:30 Halbfinale: NAVAX AHTC - SV Arminen 1:2
17.10.2021 16:45 Finale SV Arminen - HC Wien

Ergebnisse und die Spielpaarungen am Sonntag gibt es unter www.hockey.at

Bundesliga am Wochenende

Doppelrunde der Herren am Wochenende. Diesen Samstag um 14:00 Uhr zeigen ORF Sport+ und LAOLA1 live aus dem Hockeystadion das Spiel um die Tabellenführung HC Wien vs. SV Arminen. Das erste Treffen im Waldstadion endete mit einem klaren 6:0 Erfolg der Arminen. Mit diesem Spiel wird auch die Rückrunde der Herren-Bundesliga eingeläutet. Am Sonntag um 16 Uhr folgt die Begegnung Arminen - NAVAX Universitas.

SA 14:00 HST HC Wien - SV Arminen 2:4 (1:1)
SO 16:00 WAL SV Arminen - Universitas 18:0 (6:0)

Die Spiele der Damen- Bundesliga an diesem Wochenende:

SA 14:00 auf dem Postplatz Post SV - SV Arminen 0:1 (0:1)
SA 18:00 im Hockeystadion NAVAX AHTC - Westend 11:0 (4:0)

SO 10:00 im Waldstadion SV Arminen - NAVAX AHTC 3:2 (1:0)
SO 16:00 auf dem WAC-Platz HDI WAC - Westend 8:0 (4:0)

Arminen beim EHL Cup in Belgien

Beim KHC Dragons in Brasschaat (BEL) wird am letzten Wochenende im September der EHL Ranking Cup 2021 ausgetragen. An diesem Turnier nehmen Mannschaften teil, die sich ursprünglich für den EHL Bewerb 2020/21 qualifiziert hatten. Die Arminen als Vertreter Österreichs treffen in der zweiten Runde des EHL Ranking Cups am 1. Oktober um 15 Uhr auf den Sieger der Begegnung Dinamo Elektrostal (RUS) gegen SV Kampong (NED). Nach der Absage der schottischen Mannschaft Grange HC hatten die Arminen für die erste Runde ein Freilos erhalten.

Die Spiele des EHL Cups sind auf Eurohockeytv.org im Livestream zu sehen.

Westend Damen Saisonrückblick

Die Damen B starteten mit neuen Gesichtern im Herbst 2020 ihre Kampagne gegen den AHTC mit einem torlosen Unentschieden. Der erste Sieg folgte dann im nächsten Spiel gegen die Grazer. Die Damen gehen mit einem souveränen 5-0 Sieg gegen die Damen von Prater in die Winterpause. Nach der Hallensaison treten die Westend Damen mit neuem Elan in Mödling mit einem Sieg auf. Der Trend geht weiter, bis die Damen nach Graz fahren und von dem körperlichen Hockey und Granulat Platz der Grazer zu null gehalten werden. Die letzten zwei Spiele stehen an einem Wochenende vor, 1 Punkt von 6 müssen sich die Damen holen um den ersten Platz im Grunddurchgang zu sichern. Von Mindestsicherung wollen die Damen nichts hören und beenden das Wochenende mit zwei Siegen und 5 Punkten Vorsprung auf die zweitplatzierten Grazer.

Nun müssen die Damen gegen die Bundesligadamen von HC Wien im Relegationsspiel stellen. Das Spiel ist ausgeglichen, beide Teams kommen zu vereinzelten Chancen im gegnerischen Schusskreis. Das einzige Tor fällt über eine kurze Ecke für die Westend Damen in der ersten Hälfte. In der zweiten Hälfte des Spiels glänzt das Abwehrverhalten der Damen und sie bekommen keinen Gegentreffer. Die Damen der Westend schaffen es somit ohne Niederlage und ohne einen einzigen Gegentreffer ihre Saison erfolgreich zu beenden. Nächstes Jahr stehen beide Damen Mannschaften der Arminen in der Österreichischen Damen Bundesliga.

  • Rohrmax
  • Hockeylodge
  • Sportunion Wien
  • Energiecomfort
  • Wempe
  • Faltl & Krisch
  • Eurofina
  • Architekturbüro Scharner
  • Energiecomfort
  • Reece Australia
  • LAOLA1