Spiel TAG DATUM ZEIT HEIM GAST END HALB
1 FR 2018-02-16 10:00 SV Arminen C.H. SPV Complutense 2-2 0-1
6 FR 2018-02-16 16:45 AH&BC Amsterdam SV Arminen 7-3 3-1
9 SA 2018-02-17 09:00 SV Arminen Racing Club Bruxelles 3-4 1-0
13 SA 2018-02-17 16:30 Rotweiss Wettingen SV Arminen 2-1 1-0
18 SO 2018-02-18 11:15 Surbiton HC SV Arminen 1-4 0-2

Westend gewinnt Relegation

Unsere Westend Herren hatten nach dem Ende des Grunddurchganges der Hallen- Bundesliga den Einzug ins Halbfinale nur knapp verpasst.

Im Relegationsspiel gegen den Zweiten der B-Liga HC Austria gerieten wir zu Spielbeginn durch eine kurze Ecke mit 0-1 in Rückstand. Die nächsten fünf Tore erzielte allerdings Westend und sicherte sich so souverän den Weiterverbleib in Österreichs höchster Spielklasse. Torschützen für Westend waren Robert Bele, Michael Berger (2) , Maximilian Hahnenkamp und Maximilian Trnka.

Rückblick Rohrmaxcup 2018

Liebe Arminen,

Vom 5.-7. Jänner 2018 fand bereits zum 38. Mal unser traditionelles Hallenturnier in der Wiener Stadthalle statt und wieder mal konnten wir der gesamten Hockeygemeinde und unseren zahlreichen internationalen Gästen ein hervorragender Gastgeber sein. Ich darf mich als Präsident der Arminen bei all den zahlreichen Helfern, die zu diesem Ereignis beigetragen haben, sehr herzlich bedanken und meine Hochachtung aussprechen. Insbesondere habe ich mich gefreut, dass sich so viele Eltern unserer Nachwuchsspieler zur Verfügung gestellt haben, die unzähligen Handgriffe die so eine Veranstaltung notwendig machen, zu übernehmen und anstehende Aufgaben zu erledigen.

Spezieller Dank auch an die vielen Sponsoren, ohne die ein derartiges Turnier ebenso wenig möglich wäre. Auch in diesem Bereich ist es erfreulich, dass es gelungen ist, neue finanzielle Unterstützer aus dem Kreis der Eltern zu finden.

Damen im Finale

Die Damen der SV Arminen erreichten als erste Mannschaft das Finale beim NAVAX Hallenmasters in der Wiener Stadthalle. Die Arminen trafen als Siegerinnen der Vorrunde auf den HC Wr. Neudorf. Catherine Lenzinger brachte unsere Mannschaft in Hälfte eins Führung. Nach der Pause verwandelte Marie-Theres Hahnenkamp eine kurze Ecke zum 2-0 Endstand.

Die Arminen stehen damit zum zehnten mal in Folge im Endspiel um die österreichische Hallenmeisterschaft. Sie treffen im Finale am Sonntag um 14:30 auf NAVAX AHTC, der sich gegen Verifone WAC im Penaltyschießen durchsetzen konnte.

Rohrmaxcup 2018 Tag 3

Herren 

Pos Team
1 Wien
2 Bern
3 Teheran
4 Prag
5 Verifone WAC
6 SV Arminen
7 Lille HC
8 Bratislava

Damen

Pos Team P W D L GF GA GD Pts
1 Warschau 5 4 - 1 17 5 12 12
2 Prag 5 3 1 1 17 11 6 10
3 SV Arminen 5 3 1 1 7 4 3 10
4 Wien 5 2 - 3 18 12 6 6
5 Bern 5 2 - 3 8 12 -4 6
6 Post SV 5 - - 5 5 28 -23 0

 

  • Rohrmax
  • Reece Australia
  • Architekturbüro Scharner
  • Hockeylodge
  • Sportunion Wien
  • Faltl & Krisch
  • Wempe
  • Eurofina
  • Energiecomfort